Gartenkalender: Januar
winter
Der Winter hat Einzug gehalten
Schneebedeckter Garten, kalte Tage und der Winter hat Einzug gehalten. Vor allen die zahlreichen Winterstürme sowie Schneelast auf den Zweigen, machen unseren Gehölzen zu schaffen. Deshalb rechtzeitig dafürr sorgen, windempfindliche Bäume und Gehölze zu sichern.

Angehäufte Schneemassen sind von den Gehölzen zu entfernen, damit Schneebruch verhindert wird. Ausserdem ist auch im Winter an frostfreien Tagen dafür zu Sorgen, das immergrüne Gehölze und Pflanzen, besonders in Kübeln, zwar mäßig aber dennoch ausreichend zu wässern sind.

Bei den Baumfällarbeiten beachten Sie, dass wir hier in Bochum eine Baumschutzsatzung haben, die genau vorsieht, welche Bäume gefällt werden dürfen oder nicht. Bitte erkundigen Sie sich deshalb bei Ihrem nächsten Grünflächenamt oder holen Sie einen Fachbetrieb des Garten.- und Landschaftsbaus zur Hilfe.

Nutzen Sie die ruhige Zeit im Winter, um sich über eventuelle Umgestaltungen in Ihrem Garten Gedanken zu machen. Wir stehen Ihnen dabei zu Seite und machen Ihnen ein Angebot.

Sollten Sie bei Ihren Gehölzen noch nicht den richtigen Standort gefunden haben, nutzen Sie jetzt die milden Temperaturen des Winters und pflanzen Sie um. Das verkleinern des Pflanzballens beim Umsetzen der Pflanzen bewirkt einen späteren Austrieb, so das auch noch folgende stärkere Nachtfröste von diesen Pflanzen besser vertragen werden.
Aufgabenliste
  • Rückschnitt von Gehölzen

  • Wässern von immergrünen Gehözen auch im Winter nicht vergessen.

  • Pumpen aus dem Wasser holen - Wasserhähne zudrehen und Leitungen entwässern.

  • Gehölze von Ihrer Schneelast befreien.

  • Maßvolles füttern unserer heimischen Vögel.

  • Umpflanzen von Gehölzen bei der jetzigen milden Witterung.

  • Termin mit Ihrem Landschaftsgärtner vereinbaren, um eventuelle Arbeiten im Garten noch bis zum Frühjahr zu erledigen.